Aus unserer Feder – soeben erschienen!

Damals im Bosnienkrieg –
Wir müssen rennen! Sei wie der Wind, Amela.
Mein Vater verzog keine Miene, dann rannte er los. Überquerte geduckt, die Zwillinge unter seinen Armen, zum Krachen der Schüsse die Lichtung. Erreichte den Waldrand. Gefolgt von meiner Mutter und meiner Schwester. Schüsse. Granaten. Auch ich rannte in das blutrote Licht. Erreichte die Mitte der Lichtung. Sah die andere Seite. Blieb einfach stehen.
Ich konnte nicht mehr.
Würde dieser Krieg mich auslöschen?

Tags: , , , , ,

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
× WhatsApp!