„Biografien Sans Souci“ – Biografien ohne Sorge

Ihr Leben als Buch – Sie erzählen & wir schreiben!

Ihr Leben ist ein großes Abenteuer, das aufgeschrieben werden sollte. Professionelle Autoren/Ghostwriter tun das für Sie. An mehreren Tagen erzählen Sie ihre Lebensgeschichte, diese wird aufgenommen, vielfältig besprochen, Fotos und Dokumente werden hinsichtlich einer möglichen Verwendung in dem Buch gesichtet. Diese Tage sind, wenn auch anstrengend, zumeist sehr erfüllend, weil das entstehende Buch da bereits in gewisser Weise greifbar wird.

An den folgenden Tagen entsteht dann ein erster Text, um die Sprache und den Aufbau abzustimmen, in den folgenden Wochen oder je nach Umfang Monaten – immer in Abstimmung mit Ihnen – das ganze Buch incl. Titelbild und Einband/Druck.

Wir sind bekannt für sprachlich und inhaltlich sehr anspruchsvolle Biografien.

Lassen Sie uns über das große „Buch Ihres Lebens“ sprechen.


Die Biografie des Sommers – Bodo Tietz – I came by terra

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bodo Tietz, Jahrgang 1938, erzählt vom Berlin seiner Kindheit, der Nachkriegszeit mit ihren Entbehrungen, aber auch der kraftvollen Stimmung des Aufbruchs. Mit einem Marktstand hielten seine Mutter Charlotte und der junge Bodo die Familie finanziell über Wasser. Sein Geschäftssinn entflammte wie auch seine Liebe zur Oper und Leichtathletik. Kaufmann wollte Bodo werden. Wurde ein echter Schenker- Mann, sammelte Speditionserfahrungen in zehn Firmen und gründete mit terra schließlich sein eigenes Unternehmen.
Die Menschen nimmt und mag Bodo Tietz dabei, wie sie sind.
Schließlich gibt es keine anderen.
Eines aber konnte der Unternehmer nie akzeptieren: Es geht nicht!
Bei diesem Satz schüttelt Bodo Tietz noch heute gerne den Kopf. Kreativ muss man sein und hartnäckig. Durchhalten muss man können.
Dann löst man jeden Fall.
Auch davon erzählt dieses besondere Buch.
Mit einer Zeitleiste der Jahre 1938 bis 2016.

Sie finden das Buch u.a. bei Amazon.de

Unsere Kundin Ingrid Gade freut sich über großartige Presse über Ihr Buch

Die Oberbadische berichtete soeben umfangreich über die spannende Biografie von Frau Ingrid Gade. Lesen Sie den Artikel hier.

Eine Leseprobe des Buches über Frau Gade sowie weitere Beispiele unserer Arbeit finden Sie an dieser Stelle.

 

Unser Lieblingseinband des Jahres 2016!

Den herzlichsten und größten Dank für die wunderbare Arbeit und Zusammenarbeit möchten wir unserer Illustratorin Ulrike Suckow aussprechen. Auf eine kreatives und frohes 2017!

Soeben erschienen & aus unserer Feder

Von Fritschen Biografie schreiben lassen

„Da kommen die Räuber“, raunte es wieder, während Bernhard und ich mit hintendrein rumpelndem Boller-wagen durch unser schlesisches Heimatdorf Ossig zo-gen.  Ebenso hätten diese letzten im Dorf verbliebenen Menschen meinen Freund Bernhard und mich als „die Maulwürfe“ bezeichnen können, schließlich durch-kämmten wir während unserer täglichen Suche nach Essen, Kleidung, Werkzeugen und Abenteuern nicht nur die hintersten Winkel aller leerstehenden Häuser des Dorfes, sondern gruben uns mit meinem Panzer-spaten auch bis in die dunkelsten Löcher und ehemali-gen Schützengräben hinein.
Es sind die Jahre 1945 und 1946, von denen ich hier be-richten möchte. Jahre unserer bitteren Flucht und Ver-treibung, aber auch eine Zeit, in der unsere schlesische Heimat uns zum Abenteuerspielplatz wurde.

Eine Leseprobe finden Sie hier.

Jetzt auch bei Amazon.de etc.

Soeben erschienen & aus unserer Feder

Biografie schreiben lassen von auto schaefer biographie

 

Ulrich Hans Max Schaefer aus Hof ist Konditor. Eines Tages verlässt er die fränkische Backstube, zieht erst ins wilde London der 1980er Jahre, um wenig später das erste Mal seine neue Arbeitsstelle auf allen Meeren dieser Erde zu betreten. Als Konditor auf Kreuzfahrtschiffen bereist er viele Jahre lang die ganze Welt.
Eines Tages ertappt er eine hübsche Frau beim Naschen seiner Pralinen. Bald darauf werden Valentina und Ulrich heiraten. Beide erzählen in diesem Buch ihre bunten und internationalen Geschichte(n).

Sie finden das Buch u.a. auch bei Amazon.de

Soeben erschienen & aus unserer Feder

Papas Heldin Die Geschichte von Dani und Ralf

biografie schreiben lassen papas heldin

Die Ärzte gaben unserer Heldin drei Tage.
Kürzer kann ein menschliches Leben kaum sein.
Unsere Tochter würde wohl gleich mit ihren Heldentaten beginnen müssen.
Sie wurde zu „Dani in Bestform“.
Wie schnell sich ein Leben dann ändern kann, wie eine Lawine, die plötzlich ins Tal stürzt und nicht aufzuhalten ist, musste ich in den vergangenen Jahren erfahren.
Dieses Buch erzählt die Geschichte von Dani und ihrem Papa Ralf.
Ihnen ist es gewidmet.

Eine Leseprobe finden Sie hier.

Jetzt auch bei Amazon etc.

 

 

Meine Biografie / Biographie, Memoiren oder Lebensgeschichte schreiben lassen von Autoren und das gedruckte Buch meines Lebens in Händen halten.

Wir lieben & schreiben besondere Biografien – einige ausgewählte erste Sätze!

Unsere Passion und Spezialität sind das Schreiben von hochwertigen Biografien. Dabei sind wir stolz darauf, dass unsere Privat-Biografien nicht nur inhaltlich anspruchsvoll, sondern auch spannend und ansprechend zu lesen sind. Bei uns beginnen Bücher nicht mit dem simplen Satz: „Sie/Er wurde am 1.1.1947 in x geboren“. Das können wir weitaus besser. Schließlich möchte Ihre Biografie ja auch mit Freude gelesen werden.

Auf dieser Seite haben wir einige erste Sätze aus unseren Lieblings-Biografien und -Autobiografien zusammengestellt. Darunter einige erste Sätze aus unserer Aktion „Mein erster Satz!“

 

Nelson_Mandela-2008_(edit)

(c) wikipedia

„Außer dem Leben, einer starken Konstitution und einer dauerhaften Verbindung zum Thembu Königshaus gab mir mein Vater bei meiner Geburt nur einen Namen mit, Rolihlahla. Wörtlich bedeutet Rolihlahla: ‚Am Ast eines Baumes ziehen‘, doch der umgangssprachliche Sinn lautet ziemlich genau ‚Unruhestifter‘.“

Nelson Mandela – “Der lange Weg zur Freiheit”

 

 

Hermann Hesse 1927 Photo Gret Widmann.

Hermann Hesse 1927 Photo Gret Widmann.

 

„Nichts wird so sein, wie es vorher war. Das Herz rast, heiße Wellen treiben ihn voran. Der junge Mann spürt, dass diese Entscheidung sein Leben verändern wird. Eben ist er durch die Mauerpforte an der Nordwestecke des Klosters geschlüpft, jetzt gibt es kein Zurück mehr“.

Heimo Schwilk über “Hermann Hesse – Das Leben des Glasperlenspielers”

 

IMG_1024_edit_klein

Manchmal lächle ich beim Anblick unserer Kreidefelsen zu meinem Gedanken, es ließe sich nicht genügend Weiß aus ihnen gewinnen, um all das zu notieren, was mich als geborene und den Dingen auf den Grund gehende Skorpionin mein Leben lang bewegt, mich staunen lässt vom experimentellen Dessert bis in just entdeckte Pflanzenspitzen. So schreibe ich dies mit Stift und Computer, überlasse die Felsen ganz dem Meer und den Touristen, wende mich auf den folgenden Seiten meinem Leben zu…“

Ergebis unserer Aktion „Mein erster Satz!“

  Read more