Meine Biografie / Biographie, Memoiren oder meine Lebensgeschichte von Autoren in Berlin und Potsdam schreiben lassen und das Buch meines Lebens bald in Händen halten. Biografie meines Lebens - Ihr Leben in einem Buch

„Biografien Sans Souci“ – Biografien ohne Sorge

Ihr Leben als Buch – Sie erzählen & wir schreiben!

Ihr Leben ist ein großes Abenteuer, das aufgeschrieben werden sollte. Professionelle Autoren/Ghostwriter tun das für Sie. An mehreren Tagen erzählen Sie ihre Lebensgeschichte, diese wird aufgenommen, vielfältig besprochen, Fotos und Dokumente werden hinsichtlich einer möglichen Verwendung in dem Buch gesichtet. Diese Tage sind, wenn auch anstrengend, zumeist sehr erfüllend, weil das entstehende Buch da bereits in gewisser Weise greifbar wird.

An den folgenden Tagen entsteht dann ein erster Text, um die Sprache und den Aufbau abzustimmen, in den folgenden Wochen oder je nach Umfang Monaten – immer in Abstimmung mit Ihnen – das ganze Buch incl. Titelbild und Einband/Druck.

Wir sind bekannt für sprachlich und inhaltlich sehr anspruchsvolle Biografien.

Lassen Sie uns über das große „Buch Ihres Lebens“ sprechen.


Unser Lieblingseinband des Jahres 2016!

Den herzlichsten und größten Dank für die wunderbare Arbeit und Zusammenarbeit möchten wir unserer Illustratorin Ulrike Suckow aussprechen. Auf eine kreatives und frohes 2017!

Unsere Kundin Ingrid Gade freut sich über großartige Presse über Ihr Buch

Die Oberbadische berichtete soeben umfangreich über die spannende Biografie von Frau Ingrid Gade. Lesen Sie den Artikel hier.

Eine Leseprobe des Buches über Frau Gade sowie weitere Beispiele unserer Arbeit finden Sie an dieser Stelle.

 

Soeben erschienen & aus unserer Feder

Von Fritschen Biografie schreiben lassen

„Da kommen die Räuber“, raunte es wieder, während Bernhard und ich mit hintendrein rumpelndem Boller-wagen durch unser schlesisches Heimatdorf Ossig zo-gen.  Ebenso hätten diese letzten im Dorf verbliebenen Menschen meinen Freund Bernhard und mich als „die Maulwürfe“ bezeichnen können, schließlich durch-kämmten wir während unserer täglichen Suche nach Essen, Kleidung, Werkzeugen und Abenteuern nicht nur die hintersten Winkel aller leerstehenden Häuser des Dorfes, sondern gruben uns mit meinem Panzer-spaten auch bis in die dunkelsten Löcher und ehemali-gen Schützengräben hinein.
Es sind die Jahre 1945 und 1946, von denen ich hier be-richten möchte. Jahre unserer bitteren Flucht und Ver-treibung, aber auch eine Zeit, in der unsere schlesische Heimat uns zum Abenteuerspielplatz wurde.

Eine Leseprobe finden Sie hier.

Jetzt auch bei Amazon.de etc.